MEHRGENERATIONENHAUS NAHE PHÖNIXSEE

MEHRGENERATIONENHAUS NAHE PHÖNIXSEE
Grundstücksfläche 424,00 m² Wohnfläche 235,30 m² Parkmöglichkeiten 3 Heizart Etagenheizung Baujahr 1913

Bei diesem Objekt handelt es sich um ein 1913 errichtetes unterkellertes Mehrfamilienhaus, auf einem ca. 424 m² großen Grundstück mit sonnigem Garten und 3 Stellplätzen vor dem Haus.

Die Wohnfläche beträgt 235,30 m² und teilt sich wie folgt auf:

EG: 78,30 m² (vermietet – 500,- Euro mtl. Kaltmiete)
1. OG: 84,70 m² zzgl. alleinige Gartennutzung (wird frei nach Absprache)
DG: 72,25 m² (vermietet – 458,- Euro Kaltmiete)

Alle Wohneinheiten bestehen aus 3 Zimmern, Küche, Diele und Bad. Mehrere Kellerräume sind vorhanden.

Die Jahresnettomiete beträgt derzeit 11.496,00 Euro. Bei Vollvermietung erhöht sich die Mieteinnahme jährlich auf ca. 19.896,00 Euro.

Die Wohnung im 1. OG wird frei und kann somit nach Erwerb einer Neuvermietung oder Eigennutzung zugeführt werden.

Die Verlängerung des Energieausweises ist beauftragt.

Makrolage:
Dortmund, im Mittelpunkt von Nordrhein-Westfalen gelegen, zählt zu den zehn größten und wichtigsten Städten Deutschlands. Die Stadt mit seinen 584.412 Einwohnern entwickelte sich von einer Industriemetropole zu einem bedeutenden Dienstleistungs- und Technologiestandort. Wahrzeichen der Stadt sind die Reinoldikirche, das Dortmunder U und der Florianturm. Sportliches Aushängeschild der Stadt ist der Fußballverein Borussia Dortmund.

Mikrolage:
Die Immobilie ist im Ortsteil Hörde mit ca. 54.000 Einwohnern gelegen, nur wenige Gehminuten zum neuen Freizeitareal, dem “Phönix-See”. Hörde liegt zwischen den Dortmunder Stadtbezirken Aplerbeck und Hombruch und hat sich durch die Entstehung des Phoenix-Sees zu einem modernen, freizeitorientierten Stadtteil in Dortmund entwickelt. Ob zum Spazierengehen, Joggen, Radfahren oder Skaten, die ca. 3,2 km langen Fußgänger- und Fahrradwege um das neue Wahrzeichen Dortmunds laden die Anwohner und die Besucher zum Entspannen, sowie zur sportlichen Betätigung ein. Der Strukturwandel ist hier mit dem 24 ha großen See gelungen umgesetzt. Die innenstadtnahe Lage und die gute Verkehrsanbindung an B 1 und B 236 machen den Standort der Immobilie attraktiv. Anbindungen an den ÖPNV sind fußläufig erreichbar, genau so wie die Geschäfte des täglichen Bedarfs.

Gasetagenheizung
Kunststofffenster weiß mit Isolierverglasung

Das Objektes liegt im Sanierungsgebiet “Stadterneuerung Hörde Zentrum”. Hierdurch ergeben sich steuerliche Vorteile für den Eigentümer bei der Hausmodernisierung. Die Stadt Dortmund beteiligt sich mit bis zu 50 Prozent an den Kosten für eine neue Hof- und Fassadengestaltung. Entsprechende Ansprechpartner für weitere Fragen benennen wir Ihnen gern.

Baujahr: 1913
Energie mit Warmwasser: Ja
Energiekennwert: 240,8 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Heizungsart: Etagenheizung

Gern vereinbaren wir einen individuellen Innenbesichtigungstermin mit Ihnen. Sie erreichen uns Mobil unter 0172/5260358.

In der Karte wird nicht der exakte Standort der Immobilie angezeigt.

WIDERRUFSRECHT

Ich verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen (§ 357 Abs. 8 BGB).

Ich stimme ausdrücklich zu, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen.

Mir ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufsrecht verliere (§ 356 Abs. 4 BGB).

PROVISIONSAUFTEILUNG

Mit dem neuen Gesetz (§ 656 C BGB) ist der Makler verpflichtet, Sie über die Provisionsaufteilung aufzuklären.
Diese Provisionsvereinbarung bedarf Ihrer gesonderten Bestätigung.
Mit Klick auf „Provisionsbestätigung an Makler senden“ stimmen Sie der Provisionsvereinbarung des Maklers zu dieser Immobilie zu.
Gut zu wissen: Die Provision wird nur fällig, sofern Sie das Objekt tatsächlich kaufen.